UNGLÜCKLICH KEINE PUNKTE IN WALDING

20. Runde

DSG Union Walding – SV Oftering 2:0 (2:0)

09‘ 1:0 ET Jürgen Steiner

19‘ 2:0 Michael Fasching

Erste Halbzeit

Trotz einer ansprechenden Leistung fahren unsere Eulen leider ohne Punkte von Walding nach Hause. Zwei unglückliche frühe Gegentore bescheren eine 0:2-Auswärtsniederlage gegen einen starken Gegner.

Mit einer zwangsbedingten Änderung im Vergleich zum Heimspielsieg gegen Hartkirchen startete unsere Elf ins Spiel. Timo Dutzler ersetzte dabei den gesperrten Abwehrchef Jürgen Flick. Die Hausherren aus Walding starteten sehr giftig und aggressiv ins Spiel, womit sie sich leichte optische Vorteile erspielten. So richtig gefährlich wurde es zunächst nicht, aus dem Anfangsdruck resultierten nur einige Eckbälle.

Aus einem dieser entstand dann für unsere Mannschaft auf ausgesprochen unglückliche Weise die 1:0-Führung für Walding. Einen kurz abgespielten, abgefälschten Corner verlängerte unser defensiver Mittelfeldspieler Jürgen Steiner unglücklich ins eigene Tor. Zehn Minuten später kam es noch dicker für uns. Nach einem Fehler im Spielaufbau senkte sich eine abgerissene Flanke von Waldings Michael Fasching über unseren Tormann genau ins lange Eck. Ohne echte zugelassene Torchancen lagen wir also früh im Spiel mit 0:2 zurück.

Nach einer kurzen Schockstarre fand unser Team ab Minute 30 besser ins Spiel. Unsere Jungs trauten sich mehr zu, zeigten sehenswerte Kombination und übernahmen immer mehr das Kommando. Vor allem gegen Ende der ersten Halbzeit erspielten wir uns in einem zu diesem Zeitpunkt temporeichen, hochklassigen Match Chance um Chance. Doch entweder fehlte die Präzision beim letzten Pass oder man verzweifelte am starken Walding Keeper. Unter anderem scheiterten Grbic, Pinter und Mayrhauser bei guten Gelegenheiten. Sekunden vor der Pause verhinderte unser Tormann Markus Bernsteiner die Vorentscheidung, als er einen Abschluss der Heimischen aus aussichtsreicher Position parierte.

Zweite Halbzeit

Nach dem Wiederanpfiff konnten wir die gegnerische Abwehr leider nicht mehr so unter Druck setzen, Walding-Trainer Schimpl dürfte das richtig Konzept gefunden habe. Bei einem starken Pernter-Kopfball kurz nach der Pause hatten die Eulen-Fans schon den Torschrei auf den Lippen, doch Goalie Bötscher hielt mit einer herausragenden Parade das 2:0 fest. In der Folge blieben Torchancen allerdings Mangelware und das Spiel plätscherte so vor sich hin. Die Heimischen verwalteten den Vorsprung souverän während unsere Eulen ihre Angriffe nicht konsequent fertig spielten.

Somit endete ein ausgeglichenes Spiel, das bei einem glücklicheren Spielverlauf ganz anders hätte ausgehen können, dank der frühen Treffer aus Walding Sicht mit 2:0, womit sie Big Points im Aufstiegskampf einfahren. Die Waldinger dürfen sich ob der starken Leistung berechtigte Hoffnungen auf den Aufstieg machen, viel Glück auf diesem Weg! Unsere Mannschaft verliert hingegen etwas den Anschluss nach vorne. Dennoch gilt es die Köpfe wieder nach oben zu richten, denn die Leistung war absolut in Ordnung. Damit fokussieren wir uns schon auf das nächste Match zuhause gegen den SV Aschach am Sonntag um 17:00.

Reserve: DSG Union Walding – SV Oftering 4:2 (2:1)

Trotz einer klaren Leistungssteigerung eroberte leider auch unsere Reserve keine Punkte. Dennoch verlangten wir dem Tabellenzweiten alles ab und führten durch einen Treffer von unserem Doktor im Team Martin Schmid mit 1:0 (17.). Nach einem 1:2-Rückstand zur Pause erzielte Sebastian Fischer den Ausgleich (66.). Leider zogen wir nach zwei Späten Gegentoren (86. und 90.) doch noch mit 2:4 den Kürzeren. Auf dieser Leistung lässt sich dennoch aufbauen!

Die Reserve-Aufstellung:

TW Reisenberger; 2 Schmid, 3 Mitter (K), 4 Wiesmeier, 6 Akbari, 7 Riepl, 8 Canbay, 9 P. Fischer, 10 S. Fischer, 12 Dietrich, 15 Beganovic

Ersatz: 5 Khawari, 11 A. Schopper, 13 Mirzai, 14 Rammer

Vielen Dank an die mitgereisten Ofteringer Zuschauer, wir freuen uns auf eure Unterstützung am Sonntag im Heimspiel gegen Aschach.

SPITZENSPIEL DER RUNDE IN WALDING

20. Runde

DSG Union Walding – SV Oftering

Sonntag, 28.04.2019, 16:30 / Reserve 14:30

Das absolute Spitzenspiel der 20. Runde der 2. Klasse Mitte-Ost startet am Sonntag um 16:30 in Walding. Dabei empfängt der Tabellendritte unsere sechsplatzierten Eulen.

In der Tabelle trennen beide Teams sechs Punkte, Walding fehlt nur ein Zähler zum Spitzenreiter ESV Wels. Somit steht ein enorm wichtiges Spiel bevor. Während unser Gegner Big Points im Aufstiegskampf machen kann, wollen unsere Jungs den Abstand zur Tabellenspitze weiter minimieren. Mit einem Auswärtssieg würden wir uns ganz nahe heranschieben und ein heißes Saisonfinish stünde bevor.

Gegen Walding treffen wir auf einen spielstarken Gegner mit der stärksten Offensive der Liga. Mit 24 Toren (von insgesamt 54) führt Walding-Kapitän Richard Schmaranzer die Torschützenliste der Liga an, Sturmpartner Scheftner erzielte bereits 16 Volltreffer. Dementsprechend sind unsere Jungs vor dem brandgefährlichen Angriff der Waldinger gewarnt. Somit kommt eine echte Bewährungsprobe auf unsere Defensivabteilung zu, die leider auf unseren gesperrten Abwehrchef Jürgen Flick verzichten muss.

Nichtsdestotrotz muss sich unsere Mannschaft nach dem starken Frühjahrsstart keinesfalls verstecken. Es gilt das Selbstvertrauen und den positiven Flow aus dem eindrucksvollen 4:0-Sieg am Ostermontag mitzunehmen. Außerdem wollen wir uns für die 2:5-Niederlage im Hinspiel revanchieren. Dabei stand das Spiel lange auf Messers Schneide, wir führten zwischendurch mit 2:1, verschossen einen Elfmeter und kassierten schlussendlich späte Gegentreffer.

Wir erwarten einen spannenden Schlagabtausch zwischen zwei spielerisch starken Teams die ihr Heil in der Offensive suchen. Unterstützt unsere Mannschaft auswärts in Walding um in der Tabelle noch einmal richtig angreifen zu können.

Eine schwierige Aufgabe wartet auf unsere junge Reserve gegen die zweitplatzierten Waldinger. Dabei gilt es das vergangene Spiel gegen Hartkirchen abzuhaken und an die starke Leistung in Wels anzuschließen. Dann hoffen wir auf eine weitere Sensation.

Wir freuen uns auf ein echtes Spitzenspiel, auf geht’s Eulen!

4:0 – HEIMSPIELSPEKTAKEL ZU OSTERN

19. Runde SV Oftering – UFC Hartkirchen 4:0 (1:0)

11‘ 1:0 Philipp Pointner

47‘ 2:0 Philipp Pointner

76‘ 3:0 Denis Grbic

77’ 4:0 Tobias Pinter

GALAVORSTELLUNG AM OSTERMONTAG

Mit einer tollen Leistung gewinnen unsere Jungs hochverdient 4:0 gegen den UFC Hartkirchen. Damit feiern wir vor zahlreichen Besuchern den bereits fünften Heimsieg in Folge!

Coach Günter Moser nahm im Vergleich zur Vorwoche eine Veränderung vor, der zuletzt gelbgesperrte Michael Mayrhauser rückte anstelle von dem angeschlagenen Timo Dutzler in die Startelf. Von Beginn weg ließen unsere Jungs keine Zweifel aufkommen, dass sie das Spiel unbedingt gewinnen wollten um den Anschluss an die Tabellenspitze zu wahren. Wir drängten den Gegner in die Defensive und gewannen angeführt von Abwehrchef Jürgen Flick viele Zweikämpfe. Die erste absolute Topchance fanden jedoch die Gäste vor, doch unser Hexer im Tor Max Bernsteiner verhinderte mit einem tollen Hechtsprung den Rückstand, als UFC Kapitän Aldin Besic aus kurzer Distanz scheiterte.

Weniger später machten es unsere Eulen besser. Philipp Pointner ließ zunächst einen Gegenspieler aussteigen, passte auf rechts auf Spielmacher Denis Grbic, der spielte zurück und unser Kapitän grätschte den Ball ins Tor. In den Folgeminuten bestimmten wir das Spielgeschehen und waren dem zweiten Treffer näher als Hartkirchen dem Ausgleich. Gegen Ende der ersten Halbzeit fanden auch die Gäste etwas besser ins Spiel, wodurch das Geschehen ausgeglichener wurde.

Mit der 1:0-Halbzeitführung im Rücken waren unsere Jungs bestrebt den knappen Vorsprung nach der Pause schnell auszubauen. Nach einem wunderschönen Angriff über mehrere Stationen über unsere rechte Seite, setzte Stürmer Tobias Pinter Michael Mayrhauser perfekt in Szene. Er scheiterte zunächst noch alleine vor dem Gästekeeper, Pointner verwandelte den Abpraller zum Doppelpack. Damit setzten wir unser Vorhaben in Minute 47 perfekt um.

Unsere Abwehr stand danach gewohnt sicher und ließ kaum gefährliche Angriffe der Gäste zu. Ganz im Gegensatz zu unserer Offensive, die sich einige gute Torchancen erspielte. Doch es dauerte bis zu Minute 76 bis wir für die Vorentscheidung sorgen konnten. Nach einem Zusammenspiel über rechts zwischen Manuel Pernter und Maurice Celepci flankte letzterer zur Mitte, wo ein Hartkirchen-Verteidiger den Ball verfehlte. Diese Chance ließ sich Denis Grbic nicht entgehen und verwandelte cool von der Strafraumgrenze genau flach ins rechte Eck.

Doch es kam noch besser. Bei einem perfekt vorgetragenen Konter spielte Grbic einen herrlichen Steilpass auf Pointner, der ließ den Gästekeeper mit einem Haken aussteigen und legte uneigennützig quer auf Sturmpartner Pinter der aus kurzer Distanz vollendete- 4:0! Kurz vor dem Abpfiff folgte leider ein Wehrmutstropfen, als der Schiedsrichter Jürgen Flick wegen Kritik kleinlich die gelb-rote Karte zeigte. Damit fehlt unser bärenstarker Abwehrchef leider beim Auswärtsspiel in Walding. Erfreulich war die Einwechslung von Flügelflitzer Raffael Mörth, der damit in den Schlussminuten sein Comeback nach seiner Verletzung in Feldkirchen feierte.

Unter dem Strich bleibt ein ausgesprochen souveräner Heimsieg gegen den fünfplatzierten UFC Hartkirchen, womit sich unser Maispark immer mehr zu einer echten Festung entwickelt. Nach einer kompakt starken Mannschaftsleistung kann unsere Mannschaft mit breiter Brust am kommenden Sonntag zum Schlagerspiel der 20. Runde der 2. Klasse Mitte-Ost zum Tabellendritten DSG Union Walding reisen, doch mehr dazu in unserer Spielvorschau.

Leider weniger erfolgreich verlief der Fußballnachmittag für unsere Reserve. Die junge Kammerhofer-Elf geriet mit 1:7 unter die Räder, den zwischenzeitlichen 1:1-Ausgleich erzielte unser Asadullah Akbari. Dennoch Kopf hoch Jungs, weiterkämpfen!

Die Reserve-Aufstellung: TW Plöchl; 3 Mitter (K), 5 Khawari, 6 Akbari, 7 Riepl, 8 Canbay, 9 P. Fischer, 11 Miesenberger, 12 Tokic, 13 Mirzai, 17 Fischer Ersatz: 4 Wiesmeier

Vielen Dank an die zahlreich erschienen Zuschauer- bis zum nächsten Mal!

Eulen greifen wieder an

19. Runde

SV Oftering – UFC Hartkirchen
Ostermontag, 22.04.2019, 16:30 / Reserve 14:30

Am Ostermontag greifen wir nach der spielfreien Vorwoche wieder voll an. Unsere Jungs peilen im Duell gegen den UFC Hartkirchen den fünften Heimsieg in Folge an! 💪

Unser Gegner liegt eine Position vor uns auf Tabellenplatz fünf und hält bei einem Spiel mehr aktuell bei 27 Punkten. Damit fehlen dem Aufstiegsanwärter nur zwei Zähler auf Relegationsrang zwei, vier Punkte beträgt der Vorsprung auf unser Team. Mit einem weiteren Heimsieg haben unsere Eulen also die Chance ganz nahe an Hartkirchen heranzukommen.

Mit Hartkirchen kommt eine kompakte kämpferisch starke Mannschaft auf uns dazu. Im Sturm sticht Goalgetter Simon Wipplinger mit 18 Saisontoren heraus, womit er sich für mehr als die Hälfe aller Treffer verantwortlich zeigt. Dementsprechend ist ein Schlüssel zum Erfolg ihn aus dem Spiel zu nehmen. In der Hinrunde gelang das bei der wohl schwächsten Saisonleistung nicht, als der UFC einen 3:0 Heimsieg feiern konnte. Dadurch haben wir noch eine Rechnung offen und brennen auf die Revanche.

Nach dem sensationellen Auswärtssieg beim ESV Wels ist auch unsere Reserve heiß auf den nächsten vollen Erfolg. Dabei gilt es den Schwung mitzunehmen, um die positive Entwicklung fortzusetzen- um 14:30 geht’s los! ⚽

Unser Team hat sich eure Unterstützung nach den zuletzt starken und erfolgreichen Heimlauftritten verdient- feuert unser Team in diesem so wichtigen Spiel an. Nützt das perfekte Wetter am Osterwochenende für einen Besuch in unserem heimischen Maispark bei einem Sportlergetränk und Köstlichkeiten von unserem Bosner Fredl. Auf geht’s Eulen!

Frohe Ostern Euch allen, bis morgen! 🐇

Eulen-Fußballcamp

Eine Woche Riesenspaß in den Sommerferien für fußballbegeisterte Kids im Alter von 6 bis 15 Jahren – das bietet euch das EULEN – Fußballcamp

Im Sommer veranstaltet der SV Oftering ein Eulen Fußballcamp für Kinder und Jugendliche zwischen 6 und 15 Jahren unterstützt von 1. FC Siewillja Marchtrenk und Pink Crazy Sozial Chicken. 

Wann?

Erste Sommerferienwoche: Montag 8. bis Freitag 12. Juli 2019

Wo?

Am Sportplatz in Oftering: Sportplatzstraße 20, 4064 Oftering

Tagesablauf:

um 09:15: Treffpunkt

Vormittag: Training

Mittag: Pause + Programm

Nachmittag: Training

um 16:30: Ende – Abholen der Kinder

Wochenschwerpunkte und Zielsetzungen:

  • Technikerwerb- und Technikanwendungstraining mittels Differenziellem Lernen
  • Vielseitigkeitsstationen – Geschlicklichkeitserwerb
  • Medientraining – Sprechen vor der Kamera
  • Verbesserung des Gruppengefüges durch Teambuildingspiele

Preis/Leistung

tägl. warmes Mittagessen, Getränke, Nachmittagsverpflegung (Obst), 1 CAMP DRESS (T-Shirt, Hose, Stutzen), 1 CAMP BALL, 1 Trinkflasche, Rahmenprogramm

Tagescamp ohne Übernachtung: 150,- €

Anmeldung VOR Campbeginn erbeten unter:

Pascal Seiler 

Tel.: 0660 663 79 04

E-Mail: pascal.seiler@hotmail.com